Soll ich?

In zwanzig Jahren wirst Du die Dinge bereuen, die Du nicht getan hast und nicht diejenigen, die Du getan hast. Also wirf die Leine los. Verlasse den sicheren Hafen. Spüre den Passat in Deinen Segeln. Wage es. Träume und entdecke!

Mark Twain

Dass Sie beim Gedanken an Ihr per­sön­liches Glam­our Portraitshoot­ing etwas nervös sind, ist ganz nor­mal. Während der Fotosession werde ich Ihnen laufend alles genau erk­lären und Sie durch das ganze Shoot­ing führen. Sie wer­den staunen, wie schnell Ihre anfängliche Ner­vosität ver­flo­gen ist.

Muss ich mich vorbereiten?

Ein wenig: Ihre Haare sollten frisch und trocken sein, die Nägel gepflegt, das Gesicht ohne Makek-up. Den Rest machen wir.

Es spricht natürlich nichts dagegen, wenn Sie für diesen besonderen Tag etwas Shoppen gehen, beim Coiffeur vorbei schauen und sich darüber hinaus im Beauty-Studio verwöhnen lassen. Da sind Sie ganz frei.

Was soll ich mitbringen?

Jede Frau ist unter­schiedlich. Einige fühlen sich in Jeans am schön­sten, andere in Lin­gerie oder ele­gan­ter Klei­dung. Wir möchten Sie nicht verkleiden. Darum brin­gen Sie einfach eine Auswahl an dem mit, was Sie gerne tra­gen oder in dem Sie sich beson­ders schön fühlen.

Nehmen Sie ruhig auch Haarschmuck, Halstücher, Hüte oder jedes andere Accessoire mit, das Ihnen ans Herz gewachsen ist.

Wir wer­den vor dem Shoot­ing miteinan­der Ihre Auswahl durchge­hen und dann entschei­den, was wir benutzen wollen.